Google+

Mittwoch, 8. Februar 2012

Aktuelles Marktgeschehen

Momentan scheint dem Markt etwas die Puste ausgegangen zu sein. Bullen wie Bären sind in etwa gleich stark. Von einem nachhaltigem Abwärtstrend sind wir jedoch noch weit entfernt, dazu müssten wir vom heutigen Stand aus mehr als 6% verlieren. Es bietet sich daher auch keine günstige Einstiegsgelegenheit, wenn man nicht Gefahr laufen möchte zu teuer gekauft zu haben. Ich bin mir allerdings sicher, dass es in den nächsten Wochen immer wieder günstige Einstiegsmöglichkeiten geben wird, da wir im Bezug auf Griechenland noch einiges zu hören bekommen werden. 


Agieren wir also gemäß Kostolanys Sprichwort: 
"Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit."



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sehr gerne sind Kommentare gesehen und werden baldmöglichst auch beantwortet! Kommentare mit Links zu themenfremden Webseiten sowie mit Spamverdacht werden es nicht durch die Freigabe schaffen. Desweiteren bitte ich darum, keine ganzen Textpassagen aus anderen Quellen zu zitieren.